Loading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)

Anwalt hilft gegen Schreiben in Sachen Firmenverlag24

Berlin, 23.09.2020: Das Branchenverzeichnis “Firmenverlag24…gesucht gefunden” wird von der DBV Verlagsgesellschaft mbH betrieben. Zu finden ist das Verzeichnis im Internet unter der Adresse www.firmenverlag24.de. Mittels telefonischer Kalt-Akquise versucht die DBV Verlagsgesellschaft mbH unter Gewerbetreibenden und Freiberuflern auf Kundenfang zu gehen. Dabei hat es das Unternehmen darauf abgesehen, dass die Betroffenen einer Gesprächsaufzeichnung zustimmen, um nachträglich eine Rechnung legitimieren zu können.

Anschrift der DBV Verlagsgesellschaft mbH

Die Anschrift der DBV Verlagsgesellschaft mbH lautet:

DBV Verlagsgesellschaft mbH
Sprendlinger Landstraße 180
63069 Offenbach

Als Geschäftsführer des Unternehmens wird ein Herr Semir Ujkanovic genannt.

Rechnung in Sachen Firmenverlag24

Wer in die Telefonfalle der DBV Verlagsgesellschaft mbH geraten ist, wird eine mit “Firmenverlag24…gesucht gefunden” überschriebene Rechnung erhalten. Der Betroffene soll für einen sechsmonatigen Premiumeintrag für die Seite www.firmenverlag24.de einen Betrag in Höhe von 699,00 EUR zuzüglich Umsatzsteuer zahlen. Wer sich weigert, die Rechnung zu bezahlen muss mit der Einschaltung eines Inkassobüros rechnen.

Beauftragung der National Inkasso GmbH

Die DBV Verlagsgesellschaft mbH ist mit Zahlungsverweigerern nicht sehr geduldig. Schon bei Nichtzahlung der Rechnung kann sie ohne vorherige Mahnung die National Inkasso GmbH mit dem weiteren Forderungseinzug beauftragen. Das Inkassobüro fordert unter Androhung eines gerichtlichen Mahnverfahrens die Begleichung der offenen Forderung. Zudem versendet die National Inkasso GmbH ein mit “Ratenzahlung” überschriebenes Schreiben. Diese sollte nicht vorschnell ausgefüllt und unterschrieben werden.

Lesen Sie mehr über das Inkassobüro hier: Forderungseinzug der National Inkasso GmbH

Sie haben Fragen im Zusammenhang mit unserem obigen Text?
Gern unterstützen wir Sie. Wir sind deutschlandweit tätig und bieten die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro (153,88 Euro netto zzgl. 16 % USt.) an.

Der Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Tel.+49 (0)30 31 00 44 00Nachricht senden
Loading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)