Lädt...1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,7 von 5)

Anwalt hilft gegen Schreiben der Druck 24 Medien Service GmbH wegen Anzeigenvertrags

Berlin, 02.01.2019: Die Druck 24 Medien Service GmbH ist uns bekannt als Rechnungsstellerin für die Werbeagenturen VMD Medien, BMV Design und AK Media Reklam. Die Werbeagenturen vertreiben eine Werbebroschüre namens „Bürgerinfo – Versicherungen“, in denen Anzeigen von Gewerbetreibenden abgedruckt sein sollen. Es ist sehr stark zu vermuten, dass es sich bei den Werbeagenturen um Strohpuppen-Firmen handelt.

Anschrift der Druck 24 Medien Service GmbH

Die Anschrift der Druck 24 Medien Service GmbH lautet:

Druck 24 Medien Service GmbH
Mergenthalerallee 10-12
65760 Eschborn

Als Geschäftsführer wird ein Herr Zafer Kaysuk genannt.

Rechnung wegen Anzeigenvertrags der VMD Medien

Wie bereits oben erwähnt, tritt die Druck 24 Medien Service GmbH als Rechnungsstellerin für die Werbeagentur VMD Medien auf. Mit der VMD Medien soll der Betroffene einen Anzeigenvertrag für einen Informationsfolder „Bürgerinfo Versicherungen“ abgeschlossen haben. Tatsächlich wird der Betroffene wohl ein Formular der VMD Medien erhalten und dieses unterschrieben zurückgeschickt haben. Die Druck 24 Medien Service GmbH stellt neben dem Anzeigenpreis noch eine Satz- und Farbpauschale sowie Versandkosten in Rechnung. Insgesamt kann die Zahlung eines Betrags in Höhe von 1.270,92 EUR verlangt werden. Für eine Auflage. Da der Anzeigenvertrag während seiner Laufzeit mehrere Auflagen beinhaltet, können schnell beträchtliche Summen zusammen kommen.

Rechnung wegen Anzeigenvertrags der BMV Design

Nahezu identisch liegt der Fall bei der BMV Design, für die die Druck 24 Medien Service GmbH ebenfalls Forderungen wegen eines Anzeigenvertrags für eine Werbebroschüre namens „Bürgerinfo – Versicherungen“ geltend macht. Sowohl die VMD Medien als auch die BMV Design werden wohl von den selben Hintermännern kontrolliert.

Rechnung wegen Anzeigenvertrags der AK Media Reklam

Die AK Media Reklam ist eine weitere Firma, für die die Druck 24 Medien Service GmbH Forderungen wegen eines Anzeigenvertrags für eine Werbebroschüre namens „Bürgerinfo – Versicherungen“ geltend macht. Kostenpunkt: 1.295,91 EUR pro Auflage. Die AK Media Reklam wird wohl von den selben Hintermännern kontrolliert wie die VMD Medien und BMV Design.

Gewährung eines vertraglichen Widerrufsrechts

Betroffene haben die Möglichkeit sich relativ unproblematisch vom Anzeigenvertrag zu lösen und somit eine Rechnung der Druck 24 Medien Service GmbH zu verhindern. Die VMD Medien gewährt nämlich ein vertragliches 14-tägiges Widerrufsrecht. Erklärt ein Betroffener innerhalb von 14 Tagen ab Auftragsdatum den Widerruf, muss er wohl keine Rechnungsstellung befürchten. Der Haken an der Sach ist, dass die Betroffenen in der Regel erst nach Erhalt der Rechnung durch die Druck 24 Medien Service GmbH vom Anzeigenvertrag erfahren. Zu diesem Zeitpunkt ist die Widerrufsfrist aber regelmäßig schon abgelaufen.

Stornierung des Anzeigenvertrags durch Druck 24 Medien Service GmbH

Unserer Kanzlei ist es gelungen, dass die Druck 24 Medien Service GmbH auf die Forderung wegen des Anzeigenvertrags verzichtet. Unter Zurückweisung der erhobenen Vorwürfe, hat das Unternehmen den Anzeigenvertrag storniert und teilt mit, dass weitere Rechnungen nicht gestellt werden. Die Vertragsstornierung zeigt, dass eine erfolgreiche Abwehr der Forderung erfolgsversprechend sein kann.

Sie haben Fragen im Zusammenhang mit unserem obigen Text? Gern unterstützen wir Sie. Wir sind deutschlandweit tätig und bieten die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro (150,00 Euro netto zzgl. 19 % USt.) an.

Der Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Tel.+49 (0)30 31 00 44 00Nachricht senden
Lädt...1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 4,7 von 5)